Willkommen bei Gewerbe Olten

Gewerbezmorge auf dem Sälischlössli

Fr 02.09.2016 10:32
Autor: Wolfgang Niklaus
Fast 30 Unternehmer und Detaillisten haben sich am Mittwoch, 31. August, zum traditionellen Gewerbezmorge auf dem Sälischlössli eingefunden. Als Bonus wurden die Frühaufsteher auf der Terrasse von den ersten Sonnenstrahlen gekitzelt, bevor sie von Schlössli-Wirtin Karmen Müller ein köstliches Frühstücksbuffet serviert bekamen.

Als Referent eingeladen worden war Fabian Muster, stellvertretender Chefredaktor vom «Oltner Tagblatt». Das «OT» erreicht aktuell bei einer gedruckten Auflage von 15'000 Exemplaren rund 35'000 Leserinnen und Leser täglich. Während diese Zahl, wie bei den allermeisten Printmedien, kontinuierlich sinkt, steigen die Userzahlen im Webbereich und via Apps.

Das «OT» als regionale Tageszeitung hat laut Muster verschiedene Aufgaben: Eine Chronistenpflicht, indem die Redaktion über das Geschehen in der Region berichtet. Sie will aber auch selber Themen und Schwerpunkte setzen, und dies mitunter durchaus kontrovers. Aktuellstes Beispiel ist die Posse rund um die Enzomöbel in der Kirchgasse. Ein Thema, so Muster, bei welchem man die ganze mediale Klaviatur mit aktueller Print- und Onlineberichterstattung habe spielen können. Als Redaktion habe man zudem den Anspruch, auch Lösungen aufzeigen zu wollen, also sogenannten Konstruktivjournalismus zu betreiben.

Bei all diesem Tun kann die Nähe zu den Protagonisten, die im Lokaljournalismus gegeben ist, durchaus heikel sein. Muster: «Wir üben heute Kritik an Leuten, die wir morgen beim Kafi wieder antreffen.» Das müsse man aushalten können und bedinge auch einen speziellen Umgang mit der Verantwortung als Journalist. Dass man als Regionalredaktor die meisten Themen aus der Sicht des Laien angehe, bedinge zwar, dass man sich zumeist erst in eine Thematik einarbeiten müsse. «Dafür nehmen wir dann auch automatisch die Sicht einer Mehrheit unserer Leserinnen und Leser ein.»

Und der Stellenwert des Gewerbes im «OT»? Dieser sei «sehr hoch», mit mehreren diesbezüglichen Artikeln pro Woche, sagte der Referent. Er betonte aber auch: «Wir sind nicht das Sprachrohr des Gewerbes und übrigens auch nicht das von Olten Tourismus.»

Das 19. Gewerbezmorge findet am Mittwoch, 26. Oktober 2016, im Restaurant «coffeehouse bloomell» in Olten SüdWest statt. Details und Einladung folgen.

Bildergalerie

Leidenschaft fürs Klavier – und das Gewerbe

Di 23.08.2016 16:36
Autor: Wolfgang Niklaus
Angefangen hatte alles mit der spontanen Zusage des Stadtpräsidenten am Detaillistenzirkel im Frühjahr. Letzten Samstag nun, am 20. August, setzte Martin Wey sein Versprechen in die Tat um und griff an sieben Schauplätzen während jeweils rund 20 Minuten in die Tasten. Den zahlreichen Zuhörern wurde rasch klar, dass sein Spiel mit «ein bisschen Üben», wie er sich im Vorfeld ausgedrückt hatte, nichts zu tun hat. Sehr wohl aber mit Talent und viel Passion.

Der Stadtpräsident spielte im Restaurant ebenso wie in Boutiquen und den beiden grossen Einkaufshäusern in Olten auf und wurde dabei von den beiden Co-Präsidenten von Gewerbe Olten, welches den Anlass organisiert hatte, begleitet. Das intime Abschlusskonzert fand im Kino Capitol statt. Sie alle, Ladenbesitzer und deren Kunden, aber auch die extra angereisten Radio- und Fernsehleute, waren von den Klavierkünsten unseres Stadtpräsidenten und der Wahl seiner Lieder beeindruckt.

Fazit: Ein ganz und gar nicht alltäglicher Anlass von Gewerbe Olten. Bleibt zu hoffen, dass das Beispiel von Martin Wey Schule macht.

Bildergalerie

Neue Detailhandelsfachleute für Olten

Mo 11.07.2016 11:15
Autor: Daniela Gaiotto

Am 1. Juli fand im Stadttheater Olten die Diplomfeier für Detailhandelsassistenten und -fachleute statt.

Klaus Kaiser überbrachte im Namen des Vorstandes des Gewerbe Olten eine Grussbotschaft und gratulierte den frisch gebackenen Berufsleuten zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung.

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12
Facebook

Design © mosaiq.ch - Realisation apload.ch