Willkommen bei Gewerbe Olten

Die Gewinner des GO-Adventskalender-Wettbewerb stehen fest

Di 22.01.2019 07:58

Gewinnerin und Gewinner des diesjährigen GO-Adventskalender-Wettbewerbs auf www.go-olten.ch/advent stehen nach der Auslosung am letzten Montag durch Daniela Gaiotto, Andreas Jäggi und Hans Ruedi Kern fest.

 

Stolze Gewinner eines 200 Franken-Gutscheines sind einerseits Online-Wettbewerbsteilnehmerin Ursula Rutschi-Probst aus Trimbach, andererseits Patrick Büttiker aus Olten.

 

Gewerbe Olten gratuliert den beiden Gewinnern und dankt den Teilnehmern des Wettbewerbs, allen beteiligten Geschäften wie auch dem OK und allen Helfern der GO-Adventsaktivitäten für ihr Engagement zugunsten des Oltner Detailhandels. 

Abstimmung Parkierungsreglement am 10. Februar 2019

Do 10.01.2019 10:04
Autor: Gewerbe Olten

Geschätzte Mitglieder von Gewerbe Olten

Vorab nochmals ein gutes, erfolgreiches und gesundes 2019!

Wie Sie wissen, ist das Referendum gegen das neue Parkierungsreglement der Stadt Olten mit mehr als 800 Unterschriften zu Stande gekommen. In einem Monat, am 10. Februar, findet diese wichtige Abstimmung statt. Der Vorstand von Gewerbe Olten hat seinerzeit entschieden, dieses Referendum mitzutragen.

Das Argumentarium des Komitees «Lebendiges Olten» finden Sie unter www.parkierungsreglement-nein.ch. Falls Sie mit diesen Gedanken einig gehen und das Komitee unterstützen möchten, können Sie diesem direkt via Website beitreten. Selbstverständlich ist auch Ihre finanzielle Unterstützung der Kampagne, die in diesen Tagen auf verschiedenen Ebenen anläuft, sehr willkommen: IBAN CH49 0833 4103 8200 2.

Bei Fragen steht Ihnen der Vorstand von Gewerbe Olten oder das Komitee «Lebendiges Olten» gerne zur Verfügung.

Guetzlikönig/in 2018 steht fest

Di 18.12.2018 10:39
Autor: Reto Spiegel
Die Trimbacherin Annelies Elsenberger ist Oltner Guetzlikönigin 2018. Nach einigen Jahren der Teilnahe und zweiter Plätze vermochte Sie mit ihrem witzig gestalteten Feuersbrunstli in Anlehnung an den Brand der Alten Holzbrücke bei der zehnten Ausgabe des Wettbewerbs von Gewerbe Olten die sechsköpfige Jury am meisten zu überzeugen und bewies, dass auch einfache Guetzli-Rezepte, geschmacklich überzeugend umgesetzt, das Zeug zum Spitzenplatz haben können. Anlässlich des Oltner Sonntagsverkaufs konnte Annelies Elsenberger vor dem Kunstmuseum den von Gewerbe Olten kreierten Wanderpokal sowie einen von Sponsor Hug AG, Wernli gestifteten 500-Franken-Gutschein für Einkäufe in den Oltner Geschäften entgegennehmen.
Auf dem zweiten Platz folgt Monika Näf aus Winznau mit einem feinen Orangen-Sternchen in Puderzucker-Schneelandschaft. Auf dem dritten Platz bestach Siljal Schärli aus Olten mit einem Rentier-Guetzli. Den Kreativitätspreis und damit eine private Führung durch das Kunstmuseum Olten gewann Lisa Spatzier aus Birsfelden mit einem hübsch verzierten Spitzbuben-Männchen.
Unter der OK-Leitung von Klaus Kaiser bewertete die folgende Jury die Guetzli: Chef-Juror Ruedi Schärli (Hug AG, Wernli), Karin Hengart (ehem. SRF Landfrau), Philipp Roos (Pino der andere Beck), Trudy Wey (Frau von Stadtpräsident Martin Wey), Angelika Zimmermann-Lax (Kunstmuseum) und Susanne Schaffner (Regierungs- und Stadträtin).
Wie in den Vojahren wurde der Gewerbe Olten Backwettbewerb von der Musikschule Olten umrahmt. Die Blechbläsergruppe unter der Leitung von Raphael Staub und der Marienchor unter der Leitung von Sandra Rupp vermochten die rund 60 anwesenden Besucher vor dem Kunstmuseum mit weihnächtlichen Klängen in den Bann zu ziehen und sogar alle aktiv zum Mitsingen zu animieren.

Bildlegende:

Preisträgerinnen (von links): Lisa Spatzier, Silja Schärli, Vertretung der zehnten Oltner Guetzlikönigin Annelies Elsenberger, Monika Näf, zusammen mit Ruedi Schärli, Hug-Familie Trimbach

 

Zur Bildgalerie

Fotos von Remo Fröhlicher 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12
Facebook

Design © mosaiq.ch - Realisation apload.ch

The long clip in hair extensions straight hair wig picture, the real hair extensions bangs hair that is lifted up, let the girl reveal hair wigs a delicate and sweet face, without any remy hair extensions modification effect, wearing a dress, it is already elegant and versatile!